Meine Welt

Meine Welt ist eine verdrehte Welt.

Ich sage etwas und mache genau das Gegenteil.

Ich nehme mir etwas vor und mache nichts von dem.

Ich freue mich auf etwas und habe dann angst davor.

 

Viele sagen das mir einige Menschen nicht gut tun. Jeder Mensch tut mir gut! Ihr werdet jetzt denken das ich evtl ne kleine Macke habe, ja habe ich auch, aber ich werde euch erklären warum ich so denke. Jeder Mensch wirkt entweder positiv oder negativ auf einen ein. Auch bei mir in der Umgebung gibt es solche Menschen. Aus denen die mich negativ beeinflussen habe ich etwas gelernt. Verbanne sie niemals aus deinem Leben! Ziehe sie an dich ran und profitiere aus dem negativen. 

Als Beispiel: Ihr habt nen Kumpel der euch zu einer Schlägerei animiert. Ihr macht mit und werden von der Polizei geschnappt. Die Menschen die jetzt noch hinter euch stehen und sagen okay war nicht cool aber du hast hoffentlich draus gelernt, sind wahre Freunde. Die die neben dir auf der Bank sitzen werden sagen hey war cool aber scheiße beim nachsten Mal machen wir ihn richtig fertig, zeigen euch wie ihr niemals werden wollt!

 

Zieht aus allem negativen das positive und lernt aus dem. 

 

Jemanden lange nicht zu sehen, der euch sehr nahe steht und auch in eurer Umgebung wohnt ist sehr schmerzhaft. Es lehrt euch allerdings auch die kleinen Dinge des Lebens zu schätzen. Schätzt die Minuten die ihr euch seht. Schätzt die Berührungen und Blicke. Nie würdet ihr so auf solche Kleinigkeiten achten wenn es keine Seltenheiten wären. 

 

ich selber habe gelernt die Blicke, Berührungen und Küssen meines liebsten mit ganz anderen Augen zu sehen und empfinden wahr zu nehmen. Ein Kuss auf die Lippen kann fordernt, liebevoll oder gelangweilt sein. Jedes Detail wird zu einem wundervollen Kunstwerk, wenn man nur darauf achtet!

10.1.13 19:33

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen